mein Weg

Fußspuren auf meinem Weg

mein Weg durch die Straßen

jeder Schritt bringt mich der Zukunft ein kleines Stück näher

Schritt für Schritt
Minute für Minute
Atemzug um Atemzug
atme ich mich durch das Leben


von der Straße

Zukünftig möchte ich eine neue Kategorie einführen und diese den Dingen widmen die ich auf und am Straßenrand finde. Genauer gesagt mit Vergänglichem, Zerfallenen, in Auflösung begriffenen als auch mit Alltäglichem an denen wir oft so achtlos vorüber laufen.

Die Kategorie soll „von der Straße“ heißen.

Dabei sollen die Bilder dieser Kategorie, bis auf die notwendigsten Korrekturen, nicht bearbeitet werden und den Alltag so darstellen wie er ist.

Ich bin gespannt…

allderweil

ich bin da
schon immer gewesen
in der Zwischenzeit nicht auffindbar

ich träume von vielen Dingen
in Gedanken überall
nur nicht hier und jetzt
liegt das Glück doch so nahe

immer einen Schritt voraus

allderweil

ich atme mich und dich

der letzte Tag
die letzte Nacht
im August
bringt Hitze und Laub
und
streicht mit zartem Luftzug Erinnerungen in mein Haar

ich weiß nicht wo ich war
ich weiß nicht wohin ich gehe

ich stehe
und sehe hinab auf das Land
und rieche all die Stunden
die Tage
die Jahre

ich stehe
und sehe
und rieche
die ganze Welt

ich atme mich und dich
stück für stück
jeden Tag